| Suche  Suche starten

Biogasanlagen erzeugen nachhaltig Strom und Wärme.

Zukünftig werden immer mehr dezentrale Biogasanlagen die Energieversorgung in Europa sicherstellen.

SARIA setzt mit seiner Sparte ReFood auf die nachhaltige und sinnvolle energetische Nutzung der eingesammelten Speise- und Lebensmittelreste. Diese organischen Reststoffe werden in eigenen Biogasanlagen mit je 2 Megawatt Leistung jährlich vergoren oder als Gärsubstrat an andere Biogasanlagen geliefert. So erzeugt ReFood in eigenen Biogasanlagen Strom und Wärme für derzeit knapp 50.000 Haushalte und ersetzt damit Energie aus Atomkraft und Steinkohle. In dezentralen Blockheizkraftwerken wird das Biogas zur Produktion von Strom und Wärme genutzt. Auf diese Weise erzeugt ReFood bis zu 60 Millionen Kilowattstunden Strom, die innerhalb der eigenen Prozessabläufe genutzt und darüber hinaus in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

   

Die Möglichkeit, aus Reststoffen nachhaltige Energie gewinnen zu können, eröffnet große Potentiale für den Klimaschutz.

 

 

 

 

Weitere Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit bei SARIA finden hier, in der SARIAnews mit dem Schwerpunktthema Nachhaltigkeit. 




Impressum | Datenschutzhinweise | © SARIA GmbH